«

»

Aug 27

Nutzgras für Tiere

 

Hier eine Seite  mit einer Uebersicht was es hier alles fuer Futterpflanzen gibt. Aber auch die latainischen Bezeichnungen stehen dabei.

http://nutrition.dld.go.th/Nutrition_Knowlage/ARTICLE/Pro6.htm

 


 

 

Ruzi Gras  uBrachiaria ruziziensisziziens(yah luzzi)isruziziensisrachiaria ruziziensis

Ein Gras wo man leicht aussaeen kann. Die Samen sind normal groß, so das die Ameisen die Samen nicht wegschlepen koennen.Brachiaria ruziziensis

Wächst jetzt eher am Boden und nicht in die Höhe.

k-DSCN4267


 

 

Purple Guinea Gras    Panicum  maximum  ( yah ginni)

 

Die Samen sind recht klein und wo ich dieses Gras das erste Mal ausgesaaet habe, habe ich am nächsten Tag nur Ameisen gesehen wo mir die Samen weggetragen haben.

Dieses Gras wird wohl wie der Reis vorgesaaet in einem kleinen Beet und dann wie der Reis verpflanzt.

 

หญ้ากิหญ้ากินนีสีม่วง นนีสีม่วง 

 

หญ้ารูซี่หญ้ากินนีสีม่วง    

k-DSCN4265

k-DSCN4261

k-DSCN4264

wegen den violetten Samen bekam es seinen Namen. Purple Guinea

ญ้ารูซี่

 


 

Nephier Gras um (Pennisetum purpureum)   หญ้าเนเปียร์หญ้าเ

 

นเปียร์

หญ้าเนเปียร์


Vetiver   Vetiveria zizanioides    หญ้าแฝก   (ya faeeg)

Und hier wird es verkauft:

 

https://www.facebook.com/vetiverthai

 

 


Unbekanntes Gras

 

Ein paar von diesen Halmen wachsen bei mir. Ich bin mir aber nicht sicher was es für ein Gras ist. Optisch wie ein Nephier Gras. Aber ich bin mir nicht sicher.

 

k-DSCN4279

k-DSCN4276

k-DSCN4278

 


 

 

Wie schaut vom Gardener sein Nephiergras eigentlich aus? Auf der BIO Ausstellung fuetterte ein Stand das Gras den Huehnern und sprach eigentlich positive darueber.

Hier eine Seite der seine Nephiergrassetzlinge mit der Post verschickt

http://napea.igetweb.com/index.php?mo=29

und seine Facebookseite dazu

https://th-th.facebook.com/napae1

 


 

 

Das Nephiergras ist auf einem knappen Rai im Boden. Zufaelligerweise hat jemand vor ein paar Monaten kurz vor At Samat auch ein Feld damit gepflanzt. Von dem bekam ich die Setzlinge. 300 Bath. Das kann man verkraften.

Nur wenn ich mir die harten Stangen anschaue glaube ich das die kein „Schwein“ frisst wenn die nicht klein gehaeckselt werden.

Nun schauen wr mal wie das waechst und pflanzen dann den Grossteil von diesem Feld mit dem Gras an.

Wieder ein kleiner Schritt nach vorne.

Hier ist noch eine pdf ueber das Nephiergras. Ist zwar in thai, aber wenn ich mir es durchschauen scheint es alles anzusprechen was man beachten sollte.

Eine gute Zusammenfassung

 

คู่มือการปลูกหญ้าเนเปียร์.pdf

 

Hier noch ein Eintrag auf feedipedia zum Nephiergras

Nephiergras auf feedipedia

Was mir auffaellt das es um die knappe 3 % Kalium hat. Im Kompost wuerde es auch gut hineinpassen. Ich denke es ist kein Fehler dieses Gras zu pflanzen. Die Zeit wird eh wie meistens dann aufzeigen wo es klemmt oder nicht.

 


 

An anderer Stelle hat mich jemand auf

http://www.tropseeds.com/varieties/

aufmersam gemacht. Ein Auslaender, der  an der Uni in Ubon als Prof. arbeitet ist dort wohl beteiligt.

Auf jedenfall waere dies hier noch eine Alternative und eine Abwechslung

http://www.tropseeds.com/ubon-stylo/

 


 

Hier eine weitere Seite die Grassaamen vertreibt. Mit den aktuellen Preisen dabei.

http://www.phetubon.com/index-en.htm

 


 

 

Es stellt sich wohl auch die Frage wieviel Flaeche brauche ich fuer wieviel Tiere. Oder wieviel kg Gras bringt ein Rai.

Ich habe heute mal den Schnitt von einem ca. 1 m hohem Nephiergras gewogen und ich bin auf 2,5 kg gekommen. Wenn man einen Reihenabstand von einem Meter und einen Setzabstand von 60 cm nimmt dann kommt man auf um die 2666 Setzlingen pro Rai.

Jetzt ist die Hauptfrage wie schnell das Gras waechst. Also aus eigener Sicht kann ich sagen das das Nephiergras auf Schweinemist  sehr gut anspricht. Aber das wurde mir an anderer Stelle auch schon gesagt das es viel Stickstoffduenger braucht.

Wenn ich am Anfang der Reihe den Mist hineinlaufen lasse dann ist ca. auf 10 Meter alles gruen und dann bricht es ab. Nur Wasser reicht in meinen Augen nicht.

Wenn ich jetzt Norbert Lunow seine Vorgabe von 120 kg als Grundlage nehme dann brauche ich bei 2,5 kg taeglich das Gras von 48 Setzlingen. Gehen wir von einem 3 Monatszyklus aus dann waeren das auf 90 Tage gerechnet 4320 Setzlinge. Das geteilt durch die 2666 Setzlinge/Rai ergeben 1.6 Rai Flaeche.

Ich denke auf das Jahr gerechnet muss mal wohl silieren. In der Regenzeit wird es besser wachsen so das man mit dem Gras schneiden nicht hinachkommt um nicht ueber die 1,20 m zu kommen. Denn die Proteine sind in diesen 1.2 m und nicht in den harten Stengel.

 


 

Da die Ubon Stylo Samen bei den oben genannten Anbietern ausverkauft sind habe ich auf Facebook gesucht. Dort gibt es doch einige Anbieter die Grassamen verkaufen.

Der Thainamen fuer die Ubon Stylo ist

ถั่วสไตโลอุบล  = tua stylo ubon

Gefunden hier:

https://www.facebook.com/

 


 

Durch die Vermittlung von Prof. Michael Hare bin ich nun zu Samen der Marke “ Verano Stylo“ gekommen. Bekommen habe ich die Samen beim „Khon Kaen Animal Nutrition Research and Development Center“. Gegenueber der Singha Bier Brauerei. Kostenpunkt 120 Bath das Kilo. Augesaet werden 2 kg/Rai.

Die Tage noch alles schoen ausebnen und die Loecher in den Leitungen flicken dann kann ich das Gras aussaeen. Geplant ist dieses Gras dann eher fuer die Muttersauen.

 


 

Letzte Woche mal angefangen dieses Verano Stylo auszusaeen. Aber irgendwie hat sich alles in die Laenge gezogen durch das Flicken der Leitungen. Von der Hitze moechte ich jetzt gar nicht reden.

Auf jedenfall hatte es dann noch ein richtiges Unwetter so das ich Sorgen hatte das es mir die ganzen Samen davon geschwemmt hat. War aber doch nicht so.

Nun muss ich einfach warten bis der Boden ein wenig abgetrocknet ist das ich weiter machen kann. Was nicht so einfach ist wenn es jeden 2. Tag regnet.

 


 

Dieses Verano Stylo war jetzt nicht so ganz der Hit. Der Regen hat doch einiges davon gewaschen und nun waechst das Unkraut schneller als das Gras. Ich muesste alles wieder neu aussaeen was ich keine Lust habe. Vor allem das erneute ausbringen der Rainsprayerleitungen ist sehr muehsam und durch die Maeuse habe ich kein gutes Gefuehl das die Leitungen lange halten.

Habe heute ( 14.06.2016) alles gefraest und fuer das stecken vom Nephiergras wieder vorbereitet. Ich sehe darin jetzt nur noch Vorteile. Das Bewaessern ist auch viel einfacher weil ich das Abwasser der Schweine nur in die Reihen pumpen muss.

Was man dann mit dem vielen Gras macht werde ich sehen. Wohl noch ein paar Rinder dazukaufen und/oder sillieren in Plastikbeutel.

 


 

An einem Ende vom Grundstueck war noch eine Ecke fuer dieses Verano Gras. Bis jetzt schaut alles ganz gut aus. Regnen sollte es hald mal wieder. Fuer das, das wir August haben ist es doch recht trocken.

 

k-DSCN8668

k-DSCN8666

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

k-DSCN8670

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Nephiergras waechst auch vor sich hin. Sollten wir in der Nachbarschaft ein Grundstueck kaufen das nicht fuer den Reisanbau geeignet ist dann werden wir dort Maniok und Gras anpflanzen. Und dazu brauche ich erst einmal Setzlinge wieder.

 

 

 


 

Auf Facebook auf eine andere Grassorte gestossen:

เนเปียร์อิสราเอล  = Nephier Israel

https://www.facebook.com/Yasodmodindang/

Ich muss ganz ehrlich sagen das das Nephiergras zur Zeit mir ein wenig Kopfzerbrechen bereitet. Die 13 Rinder fressen ganz schoene Mengen an Gras und das schneiden wird recht zeitintensive.

Auch jetzt in der Regenzeit waechst das Gras schneller als wir es schneiden. Nur wenn das Gras  zu alt ist dann wird der Stamm recht hart und ist nicht mehr so einfach zu schneiden.

 

Update zu diesem Nephier Israel Gras:

Wie es sich ergeben hat kennen wir jemand der in der Landwirtschaftsschule in Roi Et arbeitet und dort wird  auch dieses Nephier Israel angebaut.

Der zustaendige Arbeiter meinte aber das das normale Nephiergras besser ist. Um genaueres herauszufinden muesste man wohl selber hinfahren aber wir werden es mal bei dem belassen was wir haben und uns mit dem zufrieden stellen.

Ich kann ja auch nichts schlechtes zu dem Nephiergras sagen. Dem kann man jetzt in der Regenzeit zuschauen wie es waechst.

 


 

Das mit dem „beim wachsen zuschauen“ ist auch so eine Sache. Da wir keine Rinder mehr haben haben wir zuviel Gras. An manchen Stellen ist das Gras schon zu hoch und die Staengel recht hart. Wir haben Leuten aus dem Dorf das Angebot gemacht fuer einen Sack Reis koennen sie das Gras schneiden. Nun kommen immer Leute und schneiden das Gras. Mir soll es recht sein denn wenn es niemand schneiden wuerde, dann wuerde ich einen Teil unterpfluegen.

Wir selber brauchen jeden Tag zwei Schubkarren voll fuer die Muttersauen. Das reicht uns. Ich denke es gibt genuegend Leute die das Gras das ganze Jahr schneiden wuerden. Wichtig ist jetzt einmal das das alte Gras weg kommt.

 


 

1 Kommentar

  1. Norbert Lunow

    Ok danke das sind doch mal werte mit dennen man was anfangen kann fürs erste muss dem nach 2 rai mit dem gras bepflanzen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*