Bagger im Einsatz

Letztes Jahr haben wir vom Nachbarn was dazu gekauft und da war immer noch ein Rai zum saeubern.

Und diese Tage war in der Nachbarschaft nun ein Bagger am arbeiten so das er unser Grundstueck auch noch gleich gesaeubert hat.

 

 

 

 

 

 

In der Nachbarschaft haben sie auch noch Gras fuer die Kuehe geschnitten. Das naechste Bild rechts ist beim Nachbarn. Um die drei Rai.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Preis war ausgehandelt 4 000 Bath fuer den Rai und dann noch 1000 Bath fuer ein paar Kleinigkeiten wie Bambuswurzeln entfernen.

Wir haben 10000 Bath fuer den Rai auch schon bezahlt. Aber am billigsten kommt man immer weg wenn man nicht in Eile ist. Wenn kein Zeitdruck oder aehnliches besteht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ist muehsam wenn die Leute immer den Muell in den Graben schmeissen. Wir schaffen es ja auch ohne Muellabfuhr. Vor allem wenn man vieles verkaufen kann. Die Plastiktueten verbrennen wir hald. Geht hald nicht anderst.

 

 

 

 

 

 

 

Und so hoffe ich wie auf dem rechten Photo schaut es dann in einem Jahr aus. Ich denke wir werden Gras anpflanzen und das Gras dann an Leute im Dorf zum selberschneiden verkaufen. Kommt am meisten pro Rai herein. Eine andere Moeglichkeit waere das man verpachtet und Leute pflanzen dann Kuerbis an. Aber da gibt es 1500 Bath fuer den Rai und die verspritzen Insektizide und das wollen wir nicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

Arbeit geht nie aus. Nur ob sich das irgendwann bezahlt macht?

Gepostet von Kanaanfarm At Samat am Freitag, 3. August 2018

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.