«

»

Aug 27

Gänse

Von einem Bekannten bekam ich 2 Gaense. Sind eigentlich ganz nett gewachsen. Das Weibchen ist recht anhaenglich und laesst sich die ganze Zeit streicheln.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Geschrei machen sie auch immer wenn jemand kommt. Manchen Kindern gehen sie immer mit ausgestrecktem Hals und ausgefahrenen Fluegeln nach.

 

Das groesste Problem ist, wie bei dem ganzen Federvieh wenn man sie frei umherlaufen laesst, das dann die Hinterlassenschaften überall umeinander ist. Und irgendwie muss das ganze Federvieh immer in unmittelbarer Nähe der Haustüre sitzen.

Heute sind sie eingesperrt und sind mittlerweile 9 Stück. Aber mit dem Eier legen haben sie es noch nicht so. Ich weiß nicht was ihnen nicht gefällt.

 

Vor drei Wochen waren wir bei Leuten um für einen Wachtelzuechterkollegen zwei erwachsene Gänse zu kaufen. Da hatten sie auch noch 5 halbgrosse fuer 100 Bath das Stück. Die haben wir auch noch mit genommen.

k-DSCN5183

 

 

 

 

 

 

 

 

Und so bald sie einen entdeckt haben geht es mit ausgestreckten Hälsen einem entgegen.

 

k-DSCN5184

 

 

 

 

 

 

 

 

Und dann wird geschnattert

 

k-DSCN5186

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei den ausgewachsenen sitzen 4 Stueck auf den Eiern. Wollen wir hoffen das es was klappt. Befruchtet muesstet die Eier sein, so oft wie ich die Ganter auf den Weibchen habe sitzen sehen.

 

k-DSCN5197

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Gaense sind mir von ganzen Federvieh die liebsten. Ein ganz anderes Wesen wie das andere Federvieh. Und auch gegenueber Hunden koennte man meinen ohne Furcht.

 

Einen interessanten Link gefunden zur Geschlechtsbestimmung bei den Gänsen

http://www.stammbuch-lippegans.de/index.php/geschlechtsbestimmung.html

 

Man kann gut erkennen was Ganter und Gans ist.

 

album_geschlechtsbestimmung_03-66c633e1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

album_geschlechtsbestimmung_02-aa9e1a09

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Soviel mal in der Theorie.

 

Heute im 07/2017 haben wir keine Gaense mehr. Am Schluss waren es knappe 30 Stueck. Gekauft hat sie niemand und meine Frau wollte sie nicht kochen.

 

So sind sie dann alle einmal zum Schwiegervater gefahren worden. Dort konnten sie auf dem Reisfeld schnattern so laut sie wollen.

Die Lautstaerke bei 30 Stueck darf man nicht unterschaetzen. Da ist immer Laerm um“ Haus.

Ein andere Punkt war auch das die sehr dominant sind. Die Enten haben keine Eier mehr gelegt und als die Gaense weg waren ein paar Tage spaeter zum legen angefangen.

 

2 Kommentare

  1. Gardener

    Seit gestern haben wir nun auch vier Gaense, einen Erpel und drei Weibchen.

    Duerfte die gleiche Rasse sein wie die auf den Bildern, sind das Hoeckergaense?

    Wenn die anfangen zu Brueten, nimmst Du dann die Eier erst mal weg und legst sie spaeter alle auf einmal unter?

    Andernfalls wuerden ja die Entenkueken im Abstand von Tagen und nicht alle auf einmal schluepfen.

    Hab‘ gerade gelesen, dass man 5-7 Enteneier auch einem Huhn unterschieben kann, die sitzen dann schon die benoetigten 30Tage.

    1. Allgeier

      Bei mir sind es 4 Weibchen. Eine hat mal zum brüten angefangen und dann haben die anderen nachgezogen. Sie sind immer zu zweit im Nest gesessen und wenn dann wieder 5 neue Eier vorhanden waren habe ich umgesetzt. Und die sind dann auch sitzen geblieben. Die Eier mit Bleistift angeschrieben damit ich gewusst habe welche Eier zur ersten Gans gehört haben.
      Vor 4 Tagen sind die ersten drei Gänse geschlüpft und gerade vorher habe ich auch eines wieder entdeckt. Ich nehme denen aber die Kuecken weg und stecke sie unter eine Lampe. Bei den Hühnern war das so, das die Henne bei einem Kuecken das Nest verlassen hat und dann gar nicht mehr auf den Eiern weiter gesessen ist.

      Bei den Enten genauso. Sobald ich ein Kuecken sehe das trockenen Flaum hat, kommt es unter die Lampe. Vor 2 Wochen war wohl eine wilde Katze um den Stall herum. Kuecken hat mal gefehlt.
      Deswegen wäre mir der Brutkasten im Bezug auf die Enteneier wichtig, soll aber noch nicht so sein. Enten könnte ich nämlich immer verkaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*