«

»

Aug 25

Hühner

Hier auf dieser Seite sind doch einige der in Thailand vorhandenem Federvieh aufgeführt

xxx://breeding.dld.go.th/poultry/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=68&Itemid=73&limitstart=25

(Der Link funktioniert nicht mehr)

Da in der Blogsuche doch immer wieder die Huehner als Suchwort auftauchen hier zwei Links wo es um die hiesigen Rassen geht:

http://onwimon.blogspot.com/p/blog-page.html

http://www.kasetporpeang.com/

Der Thainame fuer Huehnerrassen sollte sein:

พันไก่  = phan gai = Rassen Huehner

Beim eingeben in einer Suchmaschine sollte man dann schon einen groben Ueberblick bekommen. Wenn man etwas bestimmtes sucht gibt es die Thaiwoerter dazu meistens auf Wikipedia. Das in Verbindung mit dem Provinznamen in Thai sollte dann schon naeher etwas herauskommen.

 


 

Hier Rhode Island

Und der Huehnerhirte gleich dabei.

k-DSC00497

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Mein Futtermittelhändler hatte 100 Kücken der Rasse  tanaosree.
Eine Mischung von den roten Hühnern und den schwarzen Thaihühnern und sollen in 2 1/2 Monaten auf über ein Kg kommen.
Der Verkaufspreis bei den Thaihühnern liegt bei um die 70 Bath/kg Lebendgewicht.
Wichtig wäre es das die gegen Krankheiten resistent sind und nicht wegen jedem Mückenstich oder Stress umfallen.

Ich schau mir das jetzt einmal an bei dem und dann wird man schon sehen wie viele in 2 Monaten noch übrig sind. Hühner könnte man immer verkaufen, nur was nützt es wenn sie so anfällig sind.

Hier der Link zu denen:

tanaosree

Ist aber alles in thai.
Die Kücken wären mit 25 Bath auch im Durchschnitt.


 

Von einem Bekannten habe ich einen Gockel der hiesigen Rasse bekommen. Und den kreuzte ich mit den Legehennen ein. Der Grund war um einfach fleischigere Männchen zu bekommen.
Die Gockel der reinen Legehennerasse (Rhode Island)  sind so etwas von knochig und wachsen auch recht langsam.
Die schwarzen Mischlinge wo jetzt hier dabei raus gekommen sind, die kommen ganz gut.

 

 

 

 

 

 

 

 

und zu allem sind sie auch noch recht zahm. Die Kinder kann ich gar nicht mehr von den Hühnern trennen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Hier ein paar Bilder von Hühnern was sich so im laufe der Zeit angesammelt hat.

Rhode Island

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Plymouth Rocks

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seidenhuhn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„schwarz Fleisch Huhn“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die letzten 2 Photos sind keine von meinen Tieren. Sollte ich einmal einen mueckensicheren Huehnerstall haben, dann vielleicht. Sind nicht billig.



 

Stichwort: „Schwarze Hühner“

 

Auf dem Bild:

Da geht es um die drei Liniezucht

Vater seite ist ein Rhode Island                                            Mutter eine   Barred Plymouth Rock

die Kinder von denen, da wird dann der weibliche Teil hergenommen  (da sind wir bei song sai, zwei Linie)

und diese Hennen werden dann mit einem

ไก่เซี่ยงไฮ้ (Shiang  Hai) Gockel gedeckt. Die Kinder von denen sind dann die drei Liniezucht. (sam sai)

Bei den schwarzen Huehnern mit schwarzen Fleisch meinte ich eigentlich sollche:

Entnommen hier:

http://kaidum.jimdo.com/

Da hat es auch eine Preisliste:

ไก่ดำภูพาน 1

ราคาไก่ดำภูพาน 1

อายุ1 เดือนตัวละ150.-

อายุ2 เดือนตัวละ250.-

อายุ3 เดือนตัวละ350.-
อายุ4 เดือนตัวละ450.-

อายุ5 เดือนตัวละ550.-
พ่อแม่พันธุ์ตัวละ1,000-1,500.-

ไก่ดำภูพาน 2

ราคาไก่ดำภูพาน 2

อายุ1 เดือนตัวละ350.-

อายุ2 เดือนตัวละ450.-

อายุ3 เดือนตัวละ550.-
อายุ4 เดือนตัวละ650.-

อายุ5 เดือนตัวละ750.-
พ่อแม่พันธุ์ตัวละ2,000- 2,500.-

 

Die erste Zahl sind die Monate und das andere dann der Preis. Und das sind ganz stolze Preis.  Die weissen kosten mehr als die schwarzen.

Hier noch mal etwas ueber die Schwarzfleisch Huehner. Die heissen hier

ไก่ดำภูพานgai damm phu phaan      Huhn   -schwarz -phu phaan
Phu Phan ist ein District in der Provinze Sakon Nakon. Da kommen die wohl her.

Bei den Chinesen soll das Fleisch eine medizinische Wirkung haben. Kann ich nix dazu sagen, weil ich noch keines gegessen habe.

 


 

 

So schaut der transportable Kaefig bei mir aus. Nichts besonderes. Ein paar Latten zusammengeschraubt und das Netz darauf getackert. Aber die Sterbequote bei den Truthuehner ist fast auf Null gesunken. Fast.

Ich hab jetzt immer alle Kleinen dort drin.

 

k-DSCN3877

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

In der Blogsuche wurde Biertreber bei den Huehnern eingegeben. Ich bin selber auch immer ein wenig auf der Suche nach Bierteber bei uns in der Naehe habe aber noch keinen gefunden.

Meine Bedenken sind aber das die Huehner den nicht gerne fressen. Weil die am liebsten hald Koerner fressen. Ich hab z.Z. 4 Rhode Island und die kommen wieder weg. Die haben zwar erst angefangen zu legen aber die stehen in die Futterschuessel und schaerren alles heraus.

Das Futter ist bei mir eher feucht und eine Pampe und das moegen die Huehner in meinen Augen nicht so gerne. Fuer die Enten ideal finde ich.

Haette man eine Pelletpresse wuerde es vielleicht anderst ausschauen. Aber so?

Das was die mir an Futter verschwenden davon kann ich jedenTag zig Eier kaufen. Bei den Enten ist immer alles sauber und aufgefressen.

Bei uns isst man die Eier der Pekingenten.

 


 

So. Die Huehner sind wieder einmal Geschichte. Dafuer habe ich 3 Schubkarren voll mit Futter zusammengeschauft was die Huehner im laufe der letzten Zeit aus den  Schuesseln gescharrt haben.

Dafuer haette ich mir schon jede Woche zig Eier kaufen koennen. Das feuchte Futter taugt denen nicht.

Dafuer moegen es die Enten um so lieber.

 


 

Nun ja. Seit 2 Wochen haben wir wieder 10 Huehner. Ich brauchte etwas auf die schnelle das mir den Misthaufen ein wenig durchscharrt um die Fliegenmaden ein wenig einzudaemmen. Nur die haben jetzt 2 Wochen gebraucht bis sie aus der Deckung heraus gekommen sind. Es ist die Legerasse. Irgendwie merkt man es schon das die noch nicht soviel im freien waren. Schlafen am liebsten auf dem Boden und wollen von der Stange zum sitzen nichts wissen.

Sie werden sich schon daran gewoehnen.

Meine Frau hat die bestellten Huehner in Roi Et bei der Isaanfarm abgeholt. Kostenpunkt 210 Bath/Stueck. Auf Facebook verkaufen sie die Legehuehne in der 17 Lebenswoche zwischen 160 und 190 Bath. Wenn man mehr als 100 nimmt dann bringt man sie wohl auch ans Haus.

Der gelbe Sack ist ein Huehnerfutter und hat 360 Bath fuer 30 kg gekostet. Bei einem Kilopreis von 12 Bath braucht man eigentlich nicht zum selber mischen anfangen. Kaefighuhn = 80 Gramm Futter am Tag und Freilaufhuhn ist um die 130 Gramm am Tag. Das ist so mein Anhaltspunkt. Kaefig habe ich zwar keinen aber es ist trotzdem gut dies im Hinterkopf zu behalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus diesem Unterstand sind sie die ersten zwei Wochen gar nicht herausgegangen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So musste ich 2 Wochen warten bis ich die ersten Huehner heute tun sah fuer was ich sie eigentlich gekauft habe. Auf dem Misthaufen kratzen und die Fliegenmaden reduzieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielleicht noch um ein paar Zwerghuehner schauen. Platz ist eigentlich ausreichend da und zum scharren sollte es auch reichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

In der Blogsuche wurde nach „Bildern von Huehnern“ gesucht. Einfach ภาพไก่  bei einer Suchmaschine eingeben dann sollte schon etwas aufkommen.

 


 

Wir haben in der Zwischenzeit nochmal 30 Legehuehner dazugekauft. Aber ich muss sagen die Legerasse hat mit selbstgemischtem Futter das legen eingestellt.

Nach dem ich auf Fertigfutter umgestellt habe, haben sie wieder angefangen zu legen.

Die Rhode Island von vor ein paar Jahren waren einfacher zu fuettern.

 


 

 

37 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Baxida

    Hallo Wolfram

    Wir haben seit neustem 50 CP-Huehner, da kommen nun eine menge Eier aus den Viehchern.
    Da wir nun aber selber eine Kreuzung machen wollen, also 50-50 CP-Isaanhuhn haben wir noch 1 Isaan-Hahn und 2 Glucken die eine ist eine Isaanglucke und das andere Huhn ist so ein Schwarz-Weiss getupfte Plymouth Rocks Glucke.
    Nun hab ich eine Frage, weist Du warum sich die Viehcher nicht vertragen? Der Hahn ist ok, der fuehlt sich wie im Paradies mit den vielen Damen, aber wie es mit den Weibchen so ist, zicken die rum. Isaanglucke mag die CP’s nicht und pickt hie und da mal auf einer rum und die CP’s lassen dann ihren Frust auf die Plymouth Rocks Glucke aus. Wir haben sie nun separiert aber hoffen dass die sich dann mal aneinander gewoehnt haben. Kannst Du mir einen hilfreichen Tip geben?

    1. Allgeier

      Hallo Baxida

      Mein Tip wäre: Trenne dich von dieser Isaanhenne, die passt nicht ins Konzept. Oder lass sie extra laufen. Sprich die CP Hühner einzäunen mit dem Isaangockel. Denn denke immer daran das die CP Huehner aufs Eier legen ausgelegt sind. Und Stress kann sich auf die Eierproduktion bemerkbar machen. Und die einzelne Isaanhenne kann schon vielleicht Stress bedeuten fuer die CP Huehner. Die Isaanhuehner sind viel streitsuechtiger und werden im Kampf wohl immer die Oberhand haben. Und um Aerger zu vermeiden gleich ab in die Suppe.

      Was sind CP Huehner? Eine Kreuzung zwischen was?

      Ich hatte meine Rhode Island Hennen eingezaeunt mit dem passenden Gockel. Und heraussen liefen die Zwerghuehner mit dem Rhode Island Gockel. So hatte ich doch ein wenig Kontrolle wer auf wem sitzt.

      Ich wuerde mich von der Isaanhenne trennen. Wenn du genug Platz hast wuerde ich mir einen Rhode Island Gockel zulegen und dem 10 Zwerghennen zur Aufsicht geben. Die Jungen von denen vereinigen in meinen Augen von beiden Seiten das positive. Die Eier von den Rhode Island und das Brutverhalten von den Zwerghuehnern.
      Fuer den Anfang koenntest du dann auch die Eier von den CP Huehnern ( koennen die befruchtete Eier hervorbringen?) den Zwerghuehnern unterschieben zum ausbruten.
      Das funktioniert ganz gut.

      Auf was ich achten wuerde das der CP Huehnerstall einigermassen mueckendicht ist und schau das keine Voegel aus dem Futternapf der Huehner fressen.

      Ich hoffe geholfen zu haben

      Wolfram

  2. Baxida

    Hallo Wolfram

    CP Huehner sind so Inzuchttiere die Eier fuer Laeden wie Tesco und Co. legen (Huhnsanto laesst gruessen) Ich wollte eigentlich nicht so Ueberzuechtete Tiere aber Frau lag mir so lang in den Ohren… kennst Du ja vielleicht 😉
    Anyway, das war meine Idee, die befruchteten Eier von den CP’s den Glucken unterzujubeln, wir halten die nun seperiert, es geht einfach nicht, wie Du schreibst zu viel Stress. Dem Gockel gehts prima, ist der Herr im Haus.
    Wir haben das Glueck, das wir fast keine Muecken haben, sind weit weg von Feldern. Wass eher das Probem war sind die anderen Blutsauger, die mit den Huehnern kamen, die sind aber nun auch weg durch naja leider Giftanschlag. Aber verwenden Sadausuud (vorher schon als wir Enten hatten) das haelt sie fern.
    Das mit den Voegeln stellt sich nicht so einfach zu loesen, das Gehege ist offen, weis schon wegen Krankheit… aber dass muessen wir in Kauf nehmen. Ein riesen Netz ueber das Gehege waere sicher von Vorteil, aber ist schwer machbar.da auch durch den Zaun Eindringlinge an ihr Fressi kommen.
    Zwerghuehner klingt gut, aber die muesste ich wieder separieren… ich stell mr vor das in der Hackordnung diese ganz unten sind, mit dem Plymothtier hab ich genau diese Problematik.

    Anyway, danke fuer Dein Tip.

    Gruss:
    Tim

    1. Allgeier

      Hallo Tim

      Stichwort Voegel: Das Gehege hatte ich auch nie eingezaeunt, aber ich denke du sperrst deine Huehner ueber die Nacht ein, stelle ihnen doch das das Futter hin so das keine wilden Voegel aus dem Napf fressen koennen. Stichwort Newcastle.
      Vielleicht vor einem Jahr hat es mir innerhalb von ein paar Tagen bestimmt 20 Rhode Island genommen. Das ging so schnell, die saßen tot auf der Stange. Den Zwerghuehnern machte es gar nichts.

      Die Zwerghuehner kann man nicht mit den Plymouth vergleichen. Ganz einen anderen Character. Die schlafen in den Baeumen, suchen sich ihr fressen in der ganzen Umgebung, brueten wie die wilden und sind viel wiederstandsfaehiger. Das ist in meinen Augen der groesste Punkt.

      Meine Plymouth und die Islander sind meistens nicht mehr wie 20 m vom Fressnapf weggegangen. Irgendwo muss das Ei ja herkommen. Hald eine andere Rasse.

      Brutkasten ist auch noch eine Alternative.

      Wolfram

  3. Baxida

    Hallo Wolfram

    Gefuttert wird direkt vor dem Stall also sind die Huehner staendig in der naehe, es trauen sich nur wenige Futterdiebe dort ran. Aber hab es mal vorgeschlagen ein Netz zu spannen, die Idee kommt gut an nur ist das Bewerkstelligen eine kleine Huerde, schauen da wass machbar ist.
    Gehen am 28.en wieder an die Landwirtschaftliche Ausstellung, mal schauen ob ich da 2 3 Zwerghuehner kaufen werde.
    Haben heute am Markt einen Brutkasten gesucht sind aber nicht fuendig geworden, hab aber bei einem Englaender einen gesehen, der er selbst gebaut hat aus einem Khuelschrank, mit Lampen, Eierdrehvorrichtung und externem Thermostaat sehr gut umgesetzt, wenn ich nix finden sollte basteln wir uns einen. Aber werde vorher nochmals in der Uni nachfragen ob die wass wissen.

    Gruss:
    Tim

    1. Allgeier

      Warum fuetterst du nicht im Stall? Vielleicht geht es nicht anderst, aber man sollte hald nicht vergessen das dies einfach hochgezuechtete Huehner sind die gegen sollche Dinge anfaellig sind.

      Brutkasten:

      und in dem Betrag ist dieser Link enthalten:

      Der hat alles um einen Brutkasten selber zusammenzubauen. Aber auch sein ganzer Kasten fuer 6000 Bath /125 Eier ist nicht teuer wenn man die Einzelkomponenten zusammenrechnet.

      Ich hab bei dem schon ein paar mal ein Thermostat bestellt. Kann nichts schlechtes dazu sagen.

      Facebook: Ich hab zwar ein Konto, aber ich hab da irgendwie keine Zeit und Lust dazu. Der Blog reicht eigentlich um sich zu beschaeftigen am Abend.

      Gruss Wolfram

  4. alter mann

    Nur so mal eine Idee. Sicherlich bei bestehenden Stallungen schwer umzusetzen. Bei Neuanlagen ev. eine Ueberlegung wert.
    In D hatte mein Nachbar seinen Huhnerstall mitten aufs Gelaende gebaut. Der Stall hatte an allen vier Seiten eine Tuer mit dem jeweiligen eingezaeunten separaten Freilauf. Also rechts, links, vorne, hinten jeweils eine Tuere und dem entsprechenden Freilauf. Wir nennen es mal A, B, C.und D. Im ersten Jahr waren die Huehner z.B. auf der Flaeche A. Auf der Flaeche B wurde Zwischenfrucht angebaut und C und D wurden bewirtschaftet. In der folgenden Saison wurde die Tuere der Freiflaeche B geoeffnet. Die drei anderen Tueren blieben geschlossen. Nun wurde auf C Zwischenfrucht angebaut und D und A wurden bewirtschaftet. In den Folgejahren im analogen Wechsel. Hat damals beim Nachbarn ganz gut gefunzt.

    Gruesse vom
    alten mann

    1. Allgeier

      Aber warum eine feste Stallung ueber den Sommer? Als Winterquartier ja, aber ueber den Sommer kann man die Huehner in fahrbaren Kaefigen halten. Die kleinen Enten, Truthuehner habe ich in einem 1 *3 m langem, mit dem blauen Netz verkleideten Gestell. Das verschiebe ich jeden Tag und gut ist es. Die Enten machen eh so einen Dreck. Und die Kleinen sind schon vor Moskitos geschuetzt. Die Enten jetzt wohl weniger, aber die Truthuehner mehr.
      Transportable Huehnerauslaeufe:

      Wenn du Joel Salatin chicken house bei google eingibts. Dann kommst du auf eine ganze Menge an transportablen Huehnerkaefigen. Auf Joel Salatin bin ich ueber Permakultur gekommen.

      1. Anonymous

        Der o.g. Stall wurde das ganze Jahr ueber genutzt. Auch im Winter. Daher der entsprechende Aufwand.

        Den transportablen Huehnerstall haben bereits dt. Youtuber copiert. s. hier https://www.youtube.com/watch?v=Gx3yLLP6psI Ob es sinnvoll vom Youtuber ist, sich mit fremden Federn zu schmuecken ?

        Gruesse vom
        alten mann

        1. Allgeier

          Ich weiss nicht wo die Idee mit den transportablen Huehnerkaefigen herkommt. Ich hab hald damit angefangen, weil ich Truthuehner einen Schutz vor Moskitos brauchten und die kleinen Enten so einen Dreck machen. Den Kaefig versetzte ich jeden Tag und gut ist es. Aber das ich damit Futterkosten spare, das ist bei mir wohl nicht.

  5. Norbert Lunow

    Hallo bekannter von mir hatt Hühner zum eierlegen frei rumlaufen .Nun das problem das die eier wenn 10 sogar schon 30 Minuten kocht das Eigelb flüssig bleibt woran kann das liegen . Sind frische 3 tage alte eier und bei gut 80% ist es so

    1. Allgeier

      Hallo Norbert

      Von so etwas habe ich noch nichts gehoert.
      Bin ich ueberfragt.

  6. Baxida

    Hallo Allgeier

    Um den Kollegen von dem Norbi spricht, das bin ich.
    Das Eigelb ist demsinne nicht roh danach, ist schon gekocht aber es ist nicht fest sondern broeselig fest fluessig, eine ganz komische Konsistenz… meine Frau und ich haben sowass noch nie gesehen…

    Gruss
    Baxida

    1. Allgeier

      Guten Morgen

      Ich denke du hast auch schon das Web abgesucht um eine Antwort zu finden. Ich hab nichts gefunden.
      -Genfehler bei den Huehnern?
      -Futter wechseln?
      Mehr faellt mir dazu auch nicht ein

  7. Baxida

    Hallo Allgeier

    Hab auch nix gefunden, mich in Huehnerforen angemeldet usw… die eine Antwort war jedoch noch sehr plausiebel, da es so heiss war haben sie sehr viel getrunken und das „Wasser“ in den Eiern hat sich wohl zwischen Eigelb und Weiss eingelagert… naja werden sehen ob nochmals passiert, bis jetzt die neuen Eier sind ok… heute war es ja wieder 40 C somit kann ich ja morgen mal einpaar Eier checken und wenn es wieder so ist weis ich an wass es gelegen hat.
    Jemand hat noch was von Egg drop syndrom geschrieben aber das ist es eher nicht, da die Eier von aussen wie immer sind.

    Anyway, gruss aus KK:
    Tim

    1. Allgeier

      Kannst ja berichten wenn es wirklich am Wasser gelegen haette. Aber ich hatte frueher auch Legehennen und kann mich an so etwas eigentlich nicht erinnern.

      Aber wer weiss was es alles gibt.
      Das Thermometer zeigt gerade 39 Grad an. Das ist jetzt schon ein wenig heiss. Nicht nur fuer die Huehner.
      Alles gute

      Wolfram

  8. Torsten

    Hallo Leutz.

    Möcht euch allen mal danken.
    Durch diverse Foren, hab ich einige tolle Anregungen erhalten.

    Hoffentlich kann ich die auch praktisch gut unsetzen.

    Ab nächstes Jahr, spätestens zum Songkran, werd ich auch im Isaan sesshaft mit Frau und Kin

    Gruß Torsten

    1. Allgeier

      Hallo Torsten

      Dann alles gute viel viel Glueck fuer deine Zeit im Isaan.

      Wolfram

  9. Torsten

    Frage an euch…

    Kann mir jemand sagen, wo man im Raum Udon Thani Kueken kaufen kann mit passendem Futter?

    Hab zwar die Links von Wolfram durchgesehen, aber etliche Km wegen 10-15 Gockel moecht ich net unbedingt zotteln.

    Meine Frau weis auch nix ueber Landwirtschaft, sie is studierte Finanzkauffrau (kann spaeter nutzen 🙂 )
    Schwiegervadders Huehner bekommen nur Reis und Gras….is mir keine Hilfe…will auf deutsche Perfektion setzen 🙂

    Gruss Torsten

    1. Allgeier

      Such dir den Thainamen von dem was du willst + den Provinzenamen ( in thai, gibts bei Wiki) und gib den mal bei einer Suchmaschine ein. Normalerweise wuerde ich sagen das du zu 90 % fuendig wirst.
      Kueckenstarterfutter haben eigentlich die meisten Futtermittelhaendler im Angebot.
      Ich war eigentlich nie ein grosser Fan von Facebook, aber im Bezug zur Landwirtschaft hier in Thailand ist es wahnsinn was da alles geschrieben wird. Da gibt es wirklich alles was man so braucht oder auch nicht.

  10. Torsten

    Jippy, bin vorerst mit Allem was Huhn angeht fuendig geworden. In Udon City is ein Betagro-Store wo ich alles bekomme, Futter, Kueken, Junghennen.
    Sogar Ferkel kann man da bestellen 🙂

    Alles zum Thema Stallungen bauen bekomm ich fuer duenne Kohle aufm Markt und beim Baustoffhaendler direkt neben mir.

    Nun gehts am Sonntag entspannt nach Germany, 3 Monate arbeiten, dann wird der erste Spatenstich gemacht bzw die Kettensaege angeworfen.

  11. Almir Konjalic

    Bin an den Thailändischen hahn interssiert. Kann man den thai kahn kaufen?

    1. Allgeier

      Hallo Almir

      Wenn du den Hahn meinst ganz am Anfang vom Beitrag. Der lebt nicht mehr. Aber sollche Haehne findet man doch ueberall, mal bei uns. Wenn nicht dann schau dich doch mal in Facebook um oder im Web und gib
      ไก่ชน ein = „Gai jonn“. Das in Verbindung mit deinem Provinzenamen auf Thai sollte dann schon Ergebnisse bringen.
      Alles gute. Wolfram

  12. Martin K

    Hallo, zusammen.
    Ich habe mir 130 Hühner angeschafft, eine hellbraun-weiße Rasse, den Namen kenne ich nicht.
    Unser Stall ist jedoch stark von Mücken heimgesucht, weil viele Reisfelder in der Nähe und unser Teich auch noch.
    Die Hühner kugeln sich nachts zu einem Haufen zusammen, anstatt sich im Stall zu verteilen. Ich vermute wegen den Mücken. Ist das normal?
    Ein 2. Problem: Ein Tier ist seit vorgestern krank. Es sitzt nur rum, frisst wenig, trinkt aber gut. Zudem hat es gelben flüssigen Kot. Was kann das sein? Einen TA für Hühner gibt es hier weit und breit nicht ( Nakhon Sawan ).
    Ach ja, die Tiere sind jetzt ca. 7-8 Wochen alt. Und wir haben gestern allen Vaxin gegeben, und in das Wasser seit Anschaffung Vitamine.
    Es wäre schön, wenn jemand etwas wüsste.

    1. Allgeier

      Hallo Martin
      Hast du dir eine Legerasse angeschafft? Wenn ja wie lange sind die bei dir? Sollten die erst seit kurzem bei dir sein dann sind die vielleicht gar nichts anderes gewoehnt als auf einem Haufen nachts zu liegen. Bei mir hat das erst einen Monat gebraucht bis die sie draussen ungezwungen bewegt haben. Die ersten 2 Wochen sind die nur auf dem Haufen geliegen.

      Man kann das eigentlich an den Augen sehen ob die Muecken die Huehner plagen. Um die Augen herum werden die Feder weniger vom reiben und kratzen. Dieses laesst sie nachts dann nicht schlafen und sind dann untertags muede wenn sie fressen sollten. Wenn es schon so anfaengt wuerde ich den Stall mit den blauen Netzen zu tackern.Und schau das dir keine Voegel aus dem Futternapf der Huehner fressen. Wegen impfen bin ich nicht so auf dem laufenden bei Huehnern. Aber newcastle waere wohl nicht schlecht bei Freiland. Schau mal beim Livestock Department vorbei. Guenstige Impfstoffe und vielleicht Wissen die mehr auf deine Fragen als ich oder andere.

      Wegen dem kranken Huhn. Das koennte eben sein weil es nachts nicht genuegend schlaeft. Deswegen sitzt es dann untertags herum und ist zu muede zum fressen. (Meine Vermutung) Ich habe hier noch nie kranke Huehner extra getan. Entweder sie packen es oder Kopf ab.

      Tackere den Stall zu und du wirst sehen was passiert.
      Alles gute und viel Spass mit den Huehnern
      Wolfram

  13. Isaan Torte

    Hallo Martin

    Dein Huhn hat mit aller Wahrscheinlichkeit die Schwarzkopfkrankheit. Das is ne Darminfektion.
    Die ist allerdings übertragbar.

    Zuerst auf jeden Fall von den anderen trennen.

    Abhilfe schafft eine Diät aus Haferflocken und tee. Dazu auch ne Vitaminkur.

    Wie die Produkte jetzt in Thailand heißen kann ich net sagen.

    Habe mich hier in Germania nur über vieles informiert da ich ab März im Isaan mit der Broilerproduktion starte.

    Gruß Torsten

  14. Martin K

    Vielen Dank für die Infos.
    Das Huhn ist leider hin, die Vermutung mit dem Darm war dem Anschein nach aber wohl richtig.
    Der Stall ist jetzt denk der blauen Netze 95%ig mückensicher, die Hühner scheint es zu freuen.
    Aber trotzdem rotten sie sich nachts zu einem Haufen zusammen. Mal segen ob und wann sich das ändert…

    1. Allgeier

      Vielleicht sind die Sitzstangen auch an einem Platz wo es den Huehnern nicht gefaellt zum sitzen. Zugluft moegen sie eigentlich nicht so gerne. Oder versetze die Sitzstangen in verschiedene Hoehen, zwecks der Rangordnung. Oder hol einen Hahn dazu.

      Irgendwann werden sie es schon kapieren oder auch nicht.

  15. Martin K

    So, nach einigen Wochen haben es zumindest einige begriffen und hocken nachts auf der Stange. Die Anderen weiter auf einem Haufen. Egal, sollen sie machen wie sie wollen.
    Ende des Monats sollten sie mit Eierlegen anfangen, es wäre schön, wenn sie endlich Geld einbringen würden statt zu kosten.
    😎

  16. Martin K

    Vielleicht weiß noch jemand, wo ich weitere Hühner kaufen kann? Bei uns im Umkreis von Nakhon Sawan sind einfach keine zu bekommen, höchstens einige Küken, aber selbst die zur Zeit nicht. Nach den Bildern müsste es die Rhode Island Rasse sein, auch wenn meine bräunlich-weiß sind.
    Jemand schrieb, man könne sie auch über facebook kaufen? Ich finde da nichts. Ein Link dazu wäre gut.

    1. Allgeier

      Hier ein Link:

      https://www.facebook.com/groups/EggChickChick/

      Wenn du die Profile von den Leuten anklickst die in der Gruppe schreiben kommt mit der Zeit doch einiges zusammen.

  17. Martin K

    Danke Allgeier für den Link. Wir sind noch nicht fündig geworden, suchen aber weiter.
    Jetzt Ende Mai geben die ersten endlich Eier, von 120 Hühnern ca. 20 am Tag. Das erscheint mir etwas wenig, weil sie doch schon gut 5 Monate alt sind. Kann das am Futter liegen? Wir verfüttern einen 30 Kilo Sack gekauftes Futter alle 5 Tage. Darein mischen wir Reis und kleingeschnittene Bananenstauden. Könnte man hier etwas optimieren? Das Fertigfutter hat 16% Eiweiß drin, scheint Standard zu sein…

    1. Allgeier

      Hallo Martin. An anderer Stelle wurde einmal geschrieben das Huehner in der Freilandhaltung 130 gr. Fertigfutter am Tag fressen/brauchen. Das waeren in deinem Fall um die 15 kg Fertigfutter am Tag. Nun kannst du selber sehen das das Futter was du ihnen gibst nicht reicht. Reis hat meine ich um die 7 % Protein und Bananenstauden wuerde ich eher den Wildschweinen geben. Das ist nichts.

      Diese Legehennen sind wie die Mastschweine Hochleistungssportler die eine bestimmte Zahl an Naehrwerten jeden Tag zu sich nehmen muessen um zu wachsen oder um ein Ei zu legen. Wenn diese Naehrwerte nicht vorhanden sind dann legen sie einfach oder wachsen nicht.

      Das sehe ich bei mir immer wieder. Sobald etwas mit dem Futter nicht stimmt gehen die Eier zurueck.

      Versuch mal eine Weile nur Fertigfutter zu fuettern oder wenn du Reis zufuetterst must du diesen Naehrwertverlust der dort nun auftritt mit etwas hochprozentigem ausgleichen. Sojamehl, Fischmehl, Tiermehl. Machst du das nicht dann legen sie einfach nicht. Ganz einfach.

      Ich wuerde mal jetzt nur das Fertigfutter fuettern bis sie alle legen und dann weiter sehen. 80 gr. in der Kaefighaltung und 130 gr. in der Freilandhaltung wuerde ich jetzt mal als Maastab nehmen.

      Facebook wimmelt von Leuten die Huehner verkaufen wollen.

      Gruss Wolfram

  18. Martin K

    Und jetzt weiß ich auch warum. Wenn die Hühner so viel fressen, macht man mit dem Eierverkauf keinen Gewinn mehr. Ein 30 Kilo Sack kostet 475 Baht, ist in 2 Tagen weg. Also bräuchte ich 15 Säcke im Monat. Macht rund 7000. Vitamine und Impfungen gar nicht gerechnet. Ein Ei bringt hier 3 Baht, macht im Monat 9000, und auch nur dann, wenn wirklich alle täglich legen. Da lohnt sich die Arbeit nicht… 😥😥😥

    1. Allgeier

      Hallo Martin

      Wenn du 120 Huehner hast brauchen die in der Freilandhaltung 130 gr. Fertigfutter am Tag.
      Nach meiner Rechnerei wuerde dann ein Huhn:

      475 Bath : 30 kg = 15.9 Bath/kg. Sagen wir 16 Bath zum einfacher rechnen.
      1 kg = 16 Bath
      130 gr/Futter/Tag = 2.08 Bath Futterkosten pro Tag und Huhn.
      Mit Fertigfutter sollten die aber auf eine Legeleistung von 80% schon kommen.

      120 Huehner legen bei 80% 96 Eier an Tag und du bekommst 3 Bath fuer ein Ei = 288 Bath
      So nun die Futterkosten dagegengerechnet: 120 Huehner * 2.08 = 250 Bath

      Nun ja du siehst selber das dies knapp ist.

      Loesung:

      – Es gibt auch Huehnerfutter fuer 360 Bath/30 kg
      – Wenn du die Huehner in Freilandhaltung haelst wuerde ich versuchen die bei Facebook zu verkaufen. 7 Bath/Stueck fuer Eier aus der Freilandhaltung bei konventioneller Fuetterung habe ich schon gelesen. Verschicken kann man das mit Kerry Express. Kein Problem denke ich.

      Loesungen gibt es schon. Nur auf dem Dorf sehe ich wenig Hoffnung das die Leute mehr wie 3 Bath bezahlen. Wobei jetzt 3 Bath schon recht billig ist.

  19. Martin K

    Hallo, Allgeier.
    Danke für den Tipp mit dem Verkauf über Facebook und dem Versand. Das werde ich mal versuchen.
    Immerhin geben die Tierchen jetzt schon 50 Eier täglich und meine Freundin verkauft sie für 3.5 Baht. Deckt noch nicht die Kosten, ist aber nah dran.
    Ich muss jetzt leider erstmal 4 Monate in Deutschland verbringen, mal sehen wie es aussieht wenn ich wieder zurück bin.
    Ich vermute, dass nicht alle Hühner gleich alt sind, das würde erklären, warum einige schon legen und andere erst anfangen oder noch gar nicht. Evtl. hat uns der Verkäufer da etwas beschwindelt…

    1. Allgeier

      Hallo Martin

      3.5 Bath ist doch nicht so schlecht fuer das, das sie erst zum legen angefangen haben und die Eier somit recht klein sind. Wenn du nicht da bist sage deiner Freundinn nur sie soll nicht aus Kostengruenden anfangen Reismehl unters Fertigfutter zu mischen. Geiz ist in diesem Fall gar nicht geil.

      Man muss einfach immer im Hinterkopf haben das dies Hochleistungssportler sind die ihre dazu noetige Nahrung brauchen.

      Mit dem „am Futter sparen“ hat sich vielleicht der Legeapparat im inneren der Huehner unterschiedlich entwickelt und nun fangen sie unterschiedlich zu legen an.

      D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*